Aktien bleiben ohne Alternative

Deutschland gleicht in Sachen Aktienkultur nach wie vor einer Wüstenlandschaft. Langfristig gesehen war stets ein viel zu geringer Teil der Bevölkerung im Aktienmarkt engagiert und insgesamt haben die Deutschen mit ca. 9 % einen viel zu geringen Teil ihres Geldvermögens in Aktienanlagen allokiert.Dies ist nicht nur bedauerlich, sondern produziert einen erheblichen volkswirtschaftlichen Schaden: Der Löwenanteil der Dividenden fließt Jahr für Jahr an ausländische Investoren, die im Falle des DAX rund 2/3 der Unternehmensanteile besitzen. Einer breiten Bevölkerungsschicht fehlt durch die Unterinvestition die Rendite der Aktienmärkte für ihre Ersparnisse im Rahmen ihrer Altersvorsorge. Deutschland droht in der Vermögensstatistik der Privathaushalte ein weiterer Abstieg.Oft sind es Vorurteile gegenüber Aktieninvestments, die die Menschen von einer Investition zurückhalten!Wie man die vermeintlichen Risiken umschifft und trotzdem attraktive Renditen erzielen kann, diskutiert mit Ihnen Raphael Riemann, Vertriebsleiter der Fondsboutique LOYS AG, in seinem Vortrag zum Thema „Aktien bleiben ohne Alternative“.

Zielgruppe: Privatanleger, Kunden und Interessenten des FondsLadens
Datum: 19. September 2018
Zeit: 18.00 Uhr bis ca. 19.30 Uhr
Ort:Fonds Laden München FondsLaden München
Kosten: Kostenfrei
Anmeldung: Vorherige Anmeldung erforderlich, da nur eine begrenzte Anzahl von Sitzplätzen zur Verfügung steht. Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung von uns.


Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns!

Rufen Sie uns gerne an.

Filiale auswählen

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Zum Kontaktformular

Schreiben Sie uns eine E-Mail.

service(at)fonds-laden(dot)de