ebase - Partnerbank des Fonds Ladens

Die European Bank for Financial Services GmbH (ebase®), ein Unternehmen der FNZ Group, bietet als Vollbank neben umfassenden Dienstleistungen im Depotgeschäft u. a. auch die Finanzportfolioverwaltung sowie das Einlagengeschäft an. ebase ist ein Full-Service Partner für Finanzvertriebe, Versicherungen, Banken, Vermögensverwalter, Kapitalverwaltungsgesellschaften und FinTechs.

Das Produkt- und Leistungsspektrum schafft B2B-spezifische Lösungen für den Vermögensaufbau und die Vermögensanlage. Dazu zählen neben Investment-, VL- und Wertpapierdepots auch Lösungen für die standardisierte Fondsvermögensverwaltung und die betriebliche Altersversorgung. Tagesgeld-, Festgeld- und Verrechnungskonten sowie Kredite runden das Angebot der B2B Bank ab.

Partner der ebase (z.B. FondsSuperMarkt) können ihren Kunden die Produkte und Leistungen der ebase wahlweise direkt anbieten, diese mit einem Co-Branding versehen oder in einer White-Label-Variante individuell gestalten.

Als eine der führenden B2B Direktbanken verwaltet ebase derzeit ein Kundenvermögen von über 40 Milliarden Euro (AuA) und hat über eine Million Kunden. Rund 8.000 Fonds und ETFs von mehr als 210 Kapitalverwaltungsgesellschaften können über ebase bezogen und veräußert werden.

ebase besitzt eine Geschäftserlaubnis als Vollbank und unterliegt der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), ist Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbands Deutscher Banken e.V. sowie in der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH.

2020 kündigte ebase die Übernahme des Wertpapiergeschäfts der Augsburger Aktienbank an und gründete in diesem Zusammenhang das Competence Center Augsburg.

Hinweis: Konten und Depots werden bei ebase geführt.


Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns!

Rufen Sie uns an

Filiale auswählen

Nutzen Sie unser Kontaktformular

Kontaktformular

Schreiben Sie uns eine E-Mail

info@fonds-laden.de